· 

Gäufeldener Jugendturnier

Die Fußballstars von morgen konnte man letztes Wochenende in der Herman-Wolf-Halle in Nebringen bewundern. Unsere jüngsten Akteure im Bereich Fußball, bestritten das Heimturnier mit viel Spaß und Freude. Es wurden drei Turniere, an zwei Tagen ausgetragen. Unserer Turniereinladung folgten insgesamt 30 Teams aus nah und fern.
Den Beginn am Samstagmorgen machten die Teams der F2-Jugend. Gleich im Anschluss des F2-Turniers begann nach einer Stunde Pause auch schon das Turnier der F1-Jugend. Beide Turniere der F-Junioren, wurden, wie auch bei den Bambinis, im Fair-Play-Modus gespielt. Dies beutet, dass es keine Platzierungsspiele gab, wie es in den Jahren zuvor noch der Fall war . Das Turnier wurde wie folgt ausgetragen: Jeder gegen Jeden, in einer Gruppe, in einer 4 +1 Aufstellung, die Dauer eines Spiels betrug 8 Minuten. Das Motto „ Spaß am Spiel“ sollte im Mittelpunkt stehen. Wer meint, dass so keine spannenden Spiele entstehen, der hat sich getäuscht. Die Spiele waren geprägt von schönen Spielszenen und vielen Toren. Nach dem letzten Spiel des Turniers, gab es für jeden Spieler einen Pokal zur Erinnerung, aber auch als Preis für die tollen Leistungen. Die Zuschauer bestanden überwiegend aus Eltern und Großeltern, die ihre Sprösslinge lauthals anfeuerten. Die Stimmung in der Halle war durchweg sehr gut und positiv.
Trotz seinem engen Terminkalender, ließ es sich Neubürgermeister Benjamin Schmid nicht nehmen, eines unserer Turniere zu besuchen. Zum Zeitpunkt seines Eintreffens in der Sporthalle, war das Turnier der F2-Junioren voll im Gange. Bei den Spielen unserer Gäufeldener Mannschaften, stand er neben Spielern und Trainern an der Wechselzone. Ganz unter dem Motto „mitten drin statt nur dabei“ verfolgte er das Spielgeschehen somit aus nächster Nähe. Mit Klein und Groß ergaben sich, während seines Besuches, viele gute Gespräche unterschiedlichen Inhalts. Als Bürgermeister der Gemeinde Gäufelden übernahm er die Pokalübergabe an die Jugendspieler aller beteiligten Teams. Die SG Gäufelden bedankt sich bei Herrn Bürgermeister Benjamin Schmid für seinen Besuch. Wir würden uns freuen, ihn bei einem unserer nächsten Turniere wieder begrüßen zu dürfen.
Die Bambinis hatten ihren großen Auftritt am Sonntag. Die Sporthalle wurde kurzerhand in einen großen Indoorspielplatz verwandelt. Durch den Aufbau zweier Spielfelder und einer Bewegungszone, konnten sie ihre Geschicklichkeit nicht nur am Ball unter Beweis stellen, sondern auch beim Balancieren auf dem kleinen Schwebebalken, beim Klettern und Schwingen an Seilen, beim Hangeln und Turnen am Barren und beim Trampolinspringen. Den Spielern konnte man ansehen, dass sie mit viel Spaß dabei waren. Gespielt wurde das Turnier, 3 gegen 3, 10 Minuten pro Spiel, in zwei Gruppen mit je 7 Teams. Am Ende des Turniers, bekam auch hier jeder Spieler einen Pokal überreicht und somit wurden alle Akteure zu Siegern gekürt.
Die SG Gäufelden bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, sowie den Trainern und Betreuern für ihr Kommen. Ebenso bedanken wir uns bei den vielen Helfern und Spendern für die tolle Unterstützung, ohne die solche Turniere nicht zu bewältigen wären.
Wir wünschen allen, schöne und besinnliche Feiertage, sowie einen guten Start ins neue Jahr.
Die Jugendleitung der SG Gäufelden

Kontakt

Adresse:

Bahnhofstraße 12 in  71126 Gäufelden - Nebringen

 

Öffnungszeiten:

Donnerstag von 18:00 - 20:00 Uhr

 

E-Mail Adresse:

tvn.buero@gmail.com

 

Telefonnummer Büro:

07032 / 89 36 16