· 

Frauen 1: Niederlage gegen TSG Reutlingen

 

 

Vergangenen Samstag waren die Frauen der SG Nebringen Reusten bei den Damen der TSG Reutlingen zu Gast. Trotz einer starken ersten Halbzeit stand am Ende eine deutliche Niederlage (21:12) gegen den Tabellendritten.

 

Die SGlerinnen legten einen super Start in das Spiel hin. Durch ein gutes Umschaltverhalten und eine schnelle Mitte ging man direkt in Führung, sodass sich die Trainer der Gastgeber in der 4. Minute beim Spielstand von 1:3 gezwungen sahen eine frühe Auszeit zu nehmen. Die Reutlingerinnen konnten sich daraufhin sammeln und in den nächsten Minuten langsam aber sicher den Rückstand zum 4:4 (12.) aufholen. In den nächsten zehn Minuten der Partie konnten sich die Gäste nie weiter als ein Tor absetzen, da die Reutlingerinnen immer wieder den Ausgleich erzielten. Die Heimmannschaft unterband das schnelle Spiel der SGlerinnen aus der Abwehr heraus, wodurch diese sich im Angriff schwertaten. In der 22. Minute erzielten dann die Gastgeberinnen den Führungstreffer zum 8:7. Ab diesem Zeitpunkt gelang im Spiel der SGlerinnen nichts mehr und auch die davor gute Abwehr ließ nach, sodass man bis zur Halbzeitpause beim Stand von 11:8 mit drei Toren zurücklag. Die zweite Halbzeit verlief so weiter wie die letzten Minuten der ersten Spielhälfte. Die Gegnerinnen unterbanden erfolgreich das Tempospiel und zwangen dadurch die SGlerinnen zu Angriffen aus dem normalen Spiel heraus. Damit taten sich die Spielerinnen schwer. Es wurde nicht genug Druck gemacht und zu oft erfolglos das Anspiel zum Kreis gesucht. Die Abschlüsse aufs Tor waren nicht konsequent genug, sodass man eins ums andere Mal verwarf oder an der gegnerischen Torhüterin scheiterte. Irgendwann verloren die SGlerinnen dann auch in der Abwehr den Faden und luden damit die Gegnerinnen immer wieder zum Torerfolg ein, während man selbst in der zweiten Spielhälfte nur vier Treffer erzielen konnte. Am Ende musste man daher eine sehr deutliche 21:12 Niederlage hinnehmen. Trotz dieses Ergebnisses haben die Spielerinnen gute Ansätze gezeigt und auch in der ersten Halbzeit gut mit dem Gegner mithalten können, sodass im Rückspiel kommendes Wochenende in Entringen noch alles offen ist.

 

 

 

Es spielten: Constanze Balle, Göppner (beide Tor), Vagnkildes (1), Häckl, Göhlich (2), Ormos, Fritz (2/1), Krauß, Klein (2), Fabienne Heinzle (3/1), Carmen Balle, Biedermann, Celine Heinzle (1), Gauss (1)

 

Kontakt

TV Nebringen

Schollerstraße 2/1 in  71126 Gäufelden - Nebringen

Öffnungszeiten: Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr

E-Mail Adresse: tvn.buero@gmail.com

Telefonnummer Büro: 07032 / 89 36 16

Sportheim - Restaurant Gauri

Sindlingerstraße 80 in  71126 Gäufelden - Nebringen

E-Mail Adresse: info@restaurant-gauri.de

Telefonnummer Sportheim: 07032 – 9128257

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.